Salatbesteck aus Edelstahl - unsere Favoriten für deinen Salatgenuss

Ein knackiger Salat schmeckt mit dem richtigen Besteck gleich noch besser und lässt sich im Nu ästhetisch anrichten. Viel Spaß mit unseren Favoriten! 

Pastasalat in einer Glasschüssel und Salatbesteck aus Edelstahl
Elegant, modern, spülmaschinengeeignet? Mit dem richtigen Besteck aus Edelstahl wird der Salat nicht nur zur Gaumenfreude, sondern zum echten Hingucker! , Foto: iStock/WinzenT
Inhalt
  1. Salatbesteck aus Edelstahl – die schönsten Sets auf einen Blick
  2. Was zeichnet gutes Salatbesteck aus?
  3. Salatbesteck aus Edelstahl, Plastik oder doch lieber Holz?
  4. Was ist Salatbesteck eigentlich genau und worauf sollte ich achten? 
 

Salatbesteck aus Edelstahl – die schönsten Sets auf einen Blick

Ob als Beilage, gesunde Mahlzeit oder schneller Snack zwischendurch – Salat ist ein Alleskönner. Dabei schmeckt Salat nicht nur gut, er ist auch gesund und sorgt dafür, dass wir uns satt und vital fühlen. Da das Auge, wie bekannt, stets mitisst, haben wir uns einmal nach den fünf schönsten Bestecksets aus Edelstahl umgesehen! 

Elegantes Salatbesteck von Rösle

Rösle steht seit jeher für elegante Zurückhaltung und das spiegelt sich auch in diesem Salatbesteck-Set aus Edelstahl wieder. Es besteht aus einem Salatschöpfer und dem mit einer Einkerbung versehenen Pendant. Dadurch fließt überflüssiges Öl, Dressing und auch Wasser vor dem Portionieren gut ab. Dank der schlanken Form ist dieses Salatbesteck besonders handlich und macht sich auch optisch hervorragend als Ergänzung zu einer edlen Salatschüssel.

Für all jene, die auch das restliche Salatzubehör in optischen Einklang bringen wollen, bietet Rösle mit der Design-Serie „VS 600“ gleich ein ganzes Sortiment an Schüsseln, Tellerchen und weiteren Utensilien. Praktischerweise sieht dieses Set dank fugenloser Verarbeitung nicht nur hübsch aus, es ist zudem auch spülmaschinenfest und somit besonders pflegeleicht.

Das Salatbesteck von Rösle im Überblick:

  • Grifflänge: 17,7 Zentimeter
  • Material: Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinenfest: Ja

 

Hochwertige Salatschöpfer von Villeroy und Boch

Wer hochwertiges Küchenequipment sagt, ergänzt nicht selten noch im selben Atemzug „Villeroy und Boch“. Die Marke hat längst Kultstatus erreicht und ist zum Inbegriff von Eleganz und Qualität geworden. Auch dieses Salatbesteck aus Edelstahl ist keine Ausnahme. Besonders die futuristische Form der Salatschöpfer zieht so manchen Blick auf sich.

Die Öffnung zum Abfluss von überschüssigem Öl, Wasser und Dressing ist subtil im Zentrum des zweiten Löffels angebracht und fügt sich somit nahtlos in das elegante Design an. Filigrane Einsätze aus widerstandsfähigem Kunststoff am Griff versprechen zudem eine besonders angenehme, rutschfeste Handhabung. Da das Set gänzlich spülmaschinenfest ist, können auch Hobbyköche, die nicht gerne abspülen, unbesorgt zugreifen.

Das Edelstahl-Besteck von Villeroy und Boch im Überblick: 

  • Grifflänge: 13 Zentimeter
  • Material: Edelstahl & Silikon
  • Spülmaschinenfest: Ja

 

GRÄWE Salatbesteck für jeden Tag

All jene, die gerne kochen, neue Gerichte zubereiten und dafür auch mal das eine oder andere Küchenutensil nutzen, greifen besonders gerne zu Gräwe. Kein Wunder, schließlich steht die Marke für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hochwertige Produkte, an denen man sich oft jahrelang erfreuen kann. Auch bei diesem Salatbesteck-Set aus Edelstahl dreht sich alles um ein handliches, sorgfältig verarbeitetes Design.

Als besonderes Detail fällt auf, dass sowohl Salatschöpfer als auch Salatgabel bei diesem Modell deutlicher abgerundeter sind. Das ermöglicht einfacheres Portionieren und der Löffel kann auch hervorragend zum Verfeinern größerer Mengen Dressing, Öl und Vinaigrette genutzt werden. Bei einem Gewicht von nur 40 Gramm ist dieses schlanke Küchenutensil zudem auch ein handliches Leichtgewicht.

Das Salatbesteck von GRÄWE im Überblick:

  • Grifflänge: 25 Zentimeter
  • Material: Edelstahl
  • Spülmaschinenfest: Ja

 

Minimalistisches Salatbesteck von FOXAS

Dieses Salatbesteck von Foxas ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „Glanzstück“. Aus poliertem, hochglänzendem Edelstahl gefertigt, überzeugt dieses Set mit seinem funkelnden Finish und lässt sich dank spülmaschinenfester Verarbeitung auch besonders einfach pflegen. Dank der hübschen Verpackung, eignet sich dieses Set aus Salatlöffel und Salatgabel auch hervorragend als Geschenkidee.

Die Salatgabel bietet durch die filigrane Verarbeitung der Zacken besonders festen Halt und sorgt dafür, dass auch das rutschigste Salatblatt sicher auf dem Teller landet. Auch der überlange Griff mit einer Länge von 20 Zentimetern verspricht einfache Handhabung für einen hübsch angerichteten, knackigen Salat.

Das Besteck von FOXAS im Überblick: 

  • Grifflänge: 20 Zentimeter
  • Material: Edelstahl 304
  • Spülmaschinenfest: Ja

 

Edelstahl-Salatbesteck 4-teilig von WMF

Ein Set für alle Fälle gesucht? Dann ist das 4-teilige Salatbesteck von WMF Nuova die richtige Wahl. Bestehend aus zwei unterschiedlich dimensionierten Salatlöffel, einer passenden Salatgabel sowie einer filigranen Serviergabel, lässt diese Kombi wahrlich keine Salat-Wünsche mehr offen. Das Multitalent ist dabei nicht nur besonders vielseitig, sondern dank hübscher Geschenkverpackung auch eine kreative Geschenkidee für Hobbyküche und all jene, die es noch werden wollen.

Wenn der Salat mal kleiner ausfällt, kannst du bei diesem Set einfach zum kürzeren Salatlöffel mit einer Grifflänge von 25 Zentimetern greifen und einzelne Blätter auf Wunsch auch mit der kleinen Serviergabel sicher auf dem Teller portionieren.

Das Salatbesteck von WMF im Überblick:

  • Grifflänge: 30, 25, 20 Zentimeter
  • Material: Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinenfest: Ja

 

Was zeichnet gutes Salatbesteck aus?

Wer sich Salatbesteck zulegen möchte, muss keineswegs zu tief in die Geldbörse greifen. Gute, verlässliche und langlebige Sets gibt es sogar schon ab 5 Euro. Viel wichtiger ist die Frage nach dem Design, der Verarbeitungsqualität und ganz besonders der Spülmaschinenfestigkeit.

Allgemein gilt bei Salatbesteck die Devise „weniger ist mehr“. Entsprechend ist eher ein schlichtes, schnörkelfreies Design mit möglichst glatter Kantenverarbeitung zu empfehlen, da sich Salatblätter, Dressing und Co. hier nicht so schnell verfangen.

 

Salatbesteck aus Edelstahl, Plastik oder doch lieber Holz?

Wenn es um die Langlebigkeit geht, dann liegt Salatbesteck aus Edelstahl zweifellos auf Platz 1. Auch optisch macht ein schön poliertes Besteck aus hochwertigem, glänzendem Edelstahl stets einen eleganten Eindruck und schafft passend zum Salat ein ästhetisches Ambiente.

Im Vergleich zum Holzbesteck ist zudem die hygienische Reinigung deutlich einfacher, da sich Mikrobakterien und Essensrückstände nicht in feinen Rillen festsetzen können. Zudem hält Salatbesteck aus Edelstahl auch langjähriger Lagerung in feuchten Räumen, wie der Küche stand, ohne Schaden zu nehmen oder unansehnlich zu werden.

 

Was ist Salatbesteck eigentlich genau und worauf sollte ich achten? 

Mit „Salatbesteck“ sind in der Regel jene Utensilien gemeint, mit denen du Salat mischen, verfeinern, anrichten und schließlich auf dem Teller portionieren kannst. Dabei handelt es sich meist um einen größeren, relativ flachen Löffel sowie eine dazugehörige Gabel. So lassen sich Dressing, Vinaigrette oder Salatsauce gut mit dem Salat vermengen und die Salatgabel hilft dabei, überschüssiges Öl oder Sauce noch vor dem Portionieren abtropfen zu lassen.

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved