Saure Sahne Erdbeerkuchen

4.272725
(11) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Bio Zitrone  
  • 250–300 g   Erdbeeren  
  • 185 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 185 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 100 g   saure Sahne  
  • 2 EL   Haselnusskerne  
  • 1–2 TL   brauner Zucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Hälfte der Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
2.
Fett, 185 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes hell cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Zitronensaft und Sahne kurz unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kastenform (11 x 25 cm) füllen und glatt streichen. Erdbeeren darauf verteilen, dabei ca. die Hälfte der Erdbeeren etwas in den Teig drücken. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 60–70 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Haselnüsse grob hacken. Nüsse ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Kuchen verteilen und mit braunem Zucker bestreuen. Kuchen ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit abdecken. Aus dem Ofen nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved