Schokoladen-Erdnuss-Cookies

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Schokoladen-Erdnuss-Cookies Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 110 Zartbitter Schokolade (mind. 70 %) 
  • 125 gesalzene Erdnusskerne 
  • 150 weiche Butter 
  • 140 Muscovado Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 225 Mehl 
  • 1/2 TL  Natron 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
60 g Schokolade und 100 g Erdnüsse hacken. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl mit Natron mischen und gut unterrühren. Schokolade und Nüsse kurz unterrühren. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Aus dem Teig ca. 34 walnussgroße Kugeln formen, auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mit den Fingern etwas flachdrücken. Dabei einen Abstand von ca. 1 cm halten. Kekse blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Restliche Nüsse hacken. 25 g Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen und in eine kleine Spritztüte füllen. Schokolade als Streifen auf die Kekse spritzen und mit Nüssen bestreuen. Kekse trocknen lassen,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

34 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved