Tomaten-Tarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomaten-Tarteletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 150 kalte Butter 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 7–8 Stiel(e)  Thymian 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter in Stückchen, 1 Ei, 1–2 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz erst mit den Knethaken, dann mit den Händen glatt verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Tomaten und Thymian waschen. Tomaten halbieren. Thymian fein hacken. 2 Eier, Thymian und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
8 Tartelettförmchen (à ca. 10 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf wenig Mehl 2–3 mm dünn ausrollen. 8 Kreise (à ca. 12 cm Ø) ausstechen. Tartelettförmchen damit auslegen. Teig am Rand festdrücken.
4.
Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
5.
Tomaten in den Förmchen verteilen. Eiersahne darübergießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen. Tarteletts herausnehmen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved