Überbackene Gnocchi in Tomatensahne

3.57143
(7) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   dicke Scheibe gekochter Schinken (150-200 g)  
  • 300 g   kleine Champignons  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 1   gestrichener EL Mehl  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 1 EL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 2 (à 400 g)  Beutel Gnocchi (Kühlregal) 
  •     Fett für die Form 
  • 125 g   Mozzarella  
  • 50-75 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schinken würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten darin schwenken. Würzen, herausnehmen
3.
1-2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Pilze kräftig mit anbraten. Schinken zufügen. Tomatenmark und Mehl zufügen, anschwitzen. Sahne, Ketchup und Kräuter einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Tomaten zufügen, abschmecken
4.
Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser schütten und bei milder Hitze ca. 2 Minuten gar ziehen lassen. Abtropfen und in eine große gefettete Auflaufform füllen. Tomatensahne darüber gießen. Mozzarella in Scheiben schneiden, darauf verteilen. Gouda darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten überbacken
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved