Überbackene Rösti „Napoli“

Aus kochen & genießen 12/2020
3.714285
(21) 3.7 Sterne von 5

Einfach schnell genießen: Die mit Mozzarella überbackenen Rösti auf Tomatensoße verschaffen jedem noch so grauen Tag einen wahren Wohlfühlmoment.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 - 3   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 EL   getrockneter Oregano  
  • 1,5 EL   Tomatenmark  
  • 2 Dosen   Kirschtomaten (à 425 ml) 
  •     Zucker, Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  • 1 Beutel   TK-Rösti-Ecken (750 g; ca. 15 Stück) 
  • 1 Kugel   Mozzarella (125 g) 
  • 5 - 6 Stiele   Basilikum  
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Oregano und Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen, mit Tomaten ablöschen. Mit 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Paprika würzen, aufkochen und 3–4 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen je 1 EL Öl in zwei großen Pfannen erhitzen, Rösti-Ecken darin bei mittlerer Hitze je Seite 2–3 Minuten braten, herausnehmen. Mozzarella abtropfen lassen und zwischen zwei Lagen Küchenpapier ausdrücken. In acht Scheiben schneiden.
3.
Tomatensoße in eine Auflaufform geben. Erst Rösti, dann Mozzarellascheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 15 Minuten backen. Basilikum waschen und Blättchen fein schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Basilikum bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved