Überbackene Spargelbrote

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Spargelbrote Rezept

Zutaten

Für Brote
  • 1 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 1 (30 g)  Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise 
  • 160 Butter 
  • 6 Scheiben  Bauernbrot 
  • 12   dünne Scheiben gekochter Schinken 
  • 3   Pfirsichhälften (aus der Dose) 
  •     Tomate, Zitrone und Kerbel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel waschen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen und abtropfen lassen. 1/8 Liter Wasser erwärmen. Beutelinhalt mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen.
2.
125 g Butter in Stücke schneiden und bei schwacher Hitze nach und nach darunter schlagen. Spargel herausnehmen, etwas abkühlen lassen und halbieren. Brote mit restlicher Butter bestreichen. Mit Spargel und Schinken belegen.
3.
Pfirsiche halbieren, fächerartig einschneiden und auf den Spargel legen. Soße darüber verteilen. Spargel-Brote auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) goldbraun überbacken.
4.
Brote auf einer Platte anrichten. Mit Belieben mit Tomate, Zitrone und Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved