Vollwert-Gemüse-Pie

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Weizen Vollkornmehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 125 g   weiche Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 500 g   Möhren  
  • 250 g   Zuckererbsen  
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Kopf Blumenkohl  
  •     weißer Pfeffer  
  •     gemahlene Muskatnuss  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 15 g   Sonnenblumenkerne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Ei, 4 Esslöffel Sahne, Fett und Salz zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 Minuten kühl stellen. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Erbsen putzen und waschen. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Blumenkohl in kochendes Salzwasser geben und 4 Minuten garen. Nach 2 Minuten der Garzeit die Möhren hinzufügen und nach 3 Minuten der Garzeit die Erbsen hinzufügen und garen. Gemüse auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Restliche Eier und Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Petersilie unter die Eier-Milch rühren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (34 cm Ø) ausrollen. In eine Form (28 cm Ø) legen und den Rand andrücken. Das Gemüse auf den Teig geben, mit Sonnenblumenkernen bestreuen und die Eier-Milch darübergießen. Pie im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen
2.
Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden
3.
Geschirr: Küchenprofi
4.
Besteck: Pott
5.
Tuch: Meyer Mayor
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved