Weihnachts-Schokoladen-Biskuitrolle

Weihnachts-Schokoladen-Biskuitrolle Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 75 Mehl 
  • 5 EL  Kakaopulver 
  • 5 Backpulver 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 400 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Schokoladen-Geschmack" 
  • 200 Butter 
  •     Zucker 
  •     gezuckerte Cranberrys und Rosmarin 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß und 2 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 100 g Zucker und Salz zum Schluss einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, 2 EL Kakao und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben
2.
Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Biskuit auf ein mit etwas Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte im Tuch einrollen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit ca. 2 EL Sahne verrühren. Gelatine unter Rühren zur restlichen Sahne geben, auf die Biskuitplatte streichen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Biskuitplatte von einer Längsseite her mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen. Ca. 2 Stunden kalt stellen
4.
Für die Buttercreme Puddingpulver, 5 EL Milch und 50 g Zucker verrühren. Übrige Milch aufkochen, dann unter Rühren das Puddingpulver hineingeben. Pudding aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minuten köcheln lassen. In eine Schüssel füllen und, die Oberfläche mit Folie bedeckt, auskühlen lassen (am besten bei Zimmertemperatur über Nacht)
5.
Zimmerwarme Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen. 3 EL Kakaopulver unterrühren. Erkalteten Schokoladenpudding (Zimmertemperatur) kurz glatt rühren, dann langsam esslöffelweise unter die Butter rühren. Biskuitrolle aus dem Tuch nehmen, 1/4 der Rolle schräg abschneiden und als "Ast" an die Rolle legen
6.
Biskuitrolle auf eine Platte heben. Biskuitrolle gleichmäßig mit Buttercreme einstreichen. Mit einer Gabel Maserungen in die Creme ziehen und mindestens 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren evtl. mit gezuckerten Cranberrys und Rosmarin verzieren
7.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved