Wirsing-Nudelrollen mit Hack und Tomatensoße

3.42857
(7) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Kopf   Wirsingkohl (ca. 1,2 kg) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 3–4   Knoblauchzehen  
  • 75 g   getrocknete Tomaten  
  • 3–5 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß Paprika  
  • 1 EL   getrockneter Majoran  
  • 600 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Sahne Schmelzkäsezubereitung  
  • 1 Packung (500 g)  frischer Nudelteig (ausgerollt auf Backpapier) 
  • 75 g   geriebener Parmesankäse  
  • 25 g   Butter  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen, vierteln, Strunk herausschneiden und Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten grob würfeln.
2.
2–3 EL Öl in einem großen Schmortopf erhitzen, Hack hineinbröseln und unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kohl, Tomaten, Majoran, Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs zufügen. Unter Wenden anbraten.
3.
Mit Brühe und Sahne ablöschen. Käse unterrühren. Aufkochen und ca. 12 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen den Nudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Aus der Verpackung nehmen, halbieren. Restlichen Teig wieder gut verpacken und zeitnah anderweitig verwenden.
4.
Nudelteig auf ein Geschirrtuch stürzen, Papier abziehen. Wirsing-Hackmasse mit einer Schaumkelle (Fond abtropfen lassen) aus dem Topf nehmen, gleichmäßig auf die Nudelplatte verteilen, dabei an einer Längsseite einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
5.
Nudelplatte zum freien Rand hin eng aufrollen. In 10 gleichgroße Schnecken schneiden. Zurückgebliebenen Fond in eine Auflaufform gießen. Nudelschnecken hineinsetzen. Mit Parmesan und Butter in Flöckchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.
6.
Inzwischen 1–2 EL Öl in einem Topf erhitzen, restliche Zwiebeln und Knoblauch zufügen und unter Wenden andünsten. Tomatenmark zufügen, anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika würzen. Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und 3–4 Minuten köcheln lassen. Auflauf aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Majoran garniert anrichten. Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1000 kcal
  • 4200 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 64 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved