close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wirsing-Rouladen mit Hackfüllung

4.330355
(112) 4.3 Sterne von 5

Deftiger Klassiker fürs Sonntagsessen. Die Wirsing-Rouladen mit Hackfüllung hat uns Oma schon gekocht und wir führen die Tradition gerne fort.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen + 4 in Reserve
  • 2 (à ca. 800 g)  Köpfe Wirsingkohl  
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 750 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Kohl putzen, waschen und ca. 16 äußere, große Wirsingkohlblätter ablösen. Kohlblätter portionsweise in kochendem Wasser ca. 2 Minuten garen. Dann abtropfen lassen. Die Mittelrippen flach schneiden. Restlichen Kohl in Streifen schneiden.
2.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Hälfte Zwiebelwürfel, Senf und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Hackmasse zu 8 ovalen Klößen formen.
3.
Je 2 Kohlblätter überlappend aufeinanderlegen und jeweils 1 Hackkloß darauflegen. Kohlränder einschlagen und aufrollen. Mit Küchengarn (oder Bambusband) fest umwickeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Kohlrouladen darin rundherum anbraten. Herausnehmen.
4.
Butter im Bratsatz erhitzen. Rest Zwiebeln und Kohlstreifen darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit 3/4-1 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Rouladen zugeben und zugedeckt 40-45 Minuten schmoren.
5.
Thymian waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und zufügen. Rouladen herausnehmen. Stärke und Sahne glatt rühren, Fond damit binden. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils Hälfte Kohlrouladen mit Schmorkohlstreifen und Soße anrichten. Mit Rest Thymian garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
6.
Wirsingrouladen einfrieren: Rest Rouladen mit den Schmorkohlstreifen und Soße auskühlen lassen. Dann in einen länglichen Gefrier-Behälter geben. Deckel darauf drücken. Luft entweichen lassen und einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved