Zweierlei schnelle Weihnachts-Cookies

Aus kochen & genießen 12/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Lieber Aprikose-Nuss oder dunkle Schokolade? Wenn wir die noch ofenwarmen Kekse schnuppern, können wir uns kaum entscheiden

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   weiche Butter  
  • 175 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 275 g   Mehl  
  • 50 g   Softaprikosen  
  • 50 g   Pekannüsse  
  • 100 g   Edelbitterschokolade (70 % Kakao) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl zum Schluss kurz unterrühren. Teig halbieren.
2.
Aprikosen und Pekannüsse grob ­hacken. Beides unter eine Teigportion kneten. Schokolade ebenfalls grob hacken und unter den übrigen Teig kneten. Beide Teige ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Teig jeweils teelöffelweise zu Kugeln formen, diese mit ca. 4 cm Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Kugeln etwas flach drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 8–10 Minuten backen. ­Cookies auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved