Apfel-Hefekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Hefekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 ml  Milch 
  • 30 frische Hefe 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 375 Mehl 
  • 30 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1,5 kg  Äpfel (Cox Orange) 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 50 Walnusskerne 
  • 100 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 375 Schmand 
  •     Fett 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Milch lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Fett schmelzen. Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben. Hefemilch, Fett und Ei zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen für den Belag Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Walnusshälften halbieren. Äpfel, Nüsse und 50 g Zucker vermischen. Teig auf einem gefetteten tiefen Backblech ausrollen. nochmals ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Apfelmischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 12 Minuten backen. Eier, Schmand und restlichen Zucker verquirlen. Über den Kuchen verteilen. Weitere 30-35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved