Apfel-Karamell-Torte

4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Apfel  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 50 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 50 ml   Milch  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 100 g   Apfelmus  
  • 100 g   + 2 EL Karamell-Brotaufstrich  
  • 3 Blatt   Gelatine  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Apfel schälen, Fruchtfleisch vom Kerngehäuse reiben. Fett, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier trennen, Eigelbe nacheinander unter die Fettmischung rühren.
2.
Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Apfel unterrühren. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (20 cm Ø) füllen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten vorbacken. Inzwischen Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Baiser auf dem Kuchen verstreichen und ca. 15 Minuten weiterbacken.
4.
Herausnehmen und auskühlen lassen.
5.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Apfelmus und 100 g Karamell verrühren. Gelatine auflösen. 5 EL der Mascarponemasse einrühren, unter die übrige Mascarponemasse rühren. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, waagerecht halbieren.
6.
Wenn die Mascarponecreme anfängt fest zu werden, auf dem unteren Boden verstreichen. Oberen Boden auflegen und ca. 1 Stunde kalt stellen. 2 EL Karamell eventuell etwas erwärmen, Torte damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved