close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Apfel-Zimt-Schnittchen

Aus LECKER 3/2018
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 800 g   Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • etwas + 250 g   Butter  
  • 200 g   weiße Schokolade  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz, Zimt  
  • 350 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 3 TL   Backpulver  
  • 3 EL   Puderzucker  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Mit Zi­tronensaft beträufeln. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine rechteckige Springform (ca. 24 x 30 cm) fetten. (Wer keine Springform hat, halbiert ein Backblech mit einem mehrfach gefalteten Alufolienstreifen).
2.
Schokolade hacken und mit 250 g Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker, ­Vanillezucker und 1 Prise Salz 2–3 Minuten schaumig schlagen. Schokoladenbutter unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Apfelwürfel unterheben.
3.
Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.
4.
Puderzucker mit 1⁄4 TL Zimt mischen, in ein kleines Sieb geben. Kuchen damit bestäuben und in Quadrate (ca. 6 x 6 cm) schneiden.
5.
TIPP: Weiße Schoki verträgt keine starke Hitze und gerinnt dadurch schneller als dunkle. Deshalb achtet man darauf, dass das Wasserbad auf keinen Fall brodelt, sondern nur dampft.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved