Apfelwein-Kuchen

Apfelwein-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter 
  • 150 Zwieback 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 500 Magerquark 
  • 200 Schmand 
  • 125 + 2 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 350 ml  Apfelwein 
  • 300 Schlagsahne 
  • 750 feste Äpfel 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Zwieback im Universalzerkleinerer fein mixen. Butter und Brösel vermengen und auf den gefetteten Boden einer Springform (ca. 26 cm Ø) drücken. Boden kalt stellen
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Schmand, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und 50 ml Apfelwein verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 3 EL Quarkcreme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Creme ca. 20 Minuten kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Creme in die Springform füllen, glatt streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen
3.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 300 ml Apfelwein und 2 EL Zucker aufkochen. Apfelspalten zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze darin ca. 3 Minuten weich dünsten. Herausnehmen und auf einem Blech oder Tablett auskühlen lassen. 250 ml Apfelfond abmessen, durch ein Sieb passieren und ebenfalls auskühlen lassen
4.
Torte aus der Form lösen. Apfelspalten fächerförmig darauf verteilen. Apfelfond und Tortengusspulver verrühren und unter Rühren kurz aufkochen. Guss von der Mitte nach Außen auf der Torte verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Torte auf einer Platte anrichten
5.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved