Aprikosen-Quark-Taschen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 120 g   Aprikosen (a. d. Glas; mit Süßstoff;  
  •     für Diabetiker geeignet) 
  • 125 g   Magerquark  
  • 5 EL   Milch, 4 EL Öl  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 24 g   + 24 g + 1 gestr. TL  
  •     Diabetikersüße  
  • 240 g   + etwas Mehl  
  • 1   geh. TL Backpulver  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen. Den Quark, 4 EL Milch, Öl, 1 Ei und 24 g Süße verrühren. Mehl und Backpulver mischen. 1/2 unter den Quark rühren, Rest unterkneten
2.
Teig auf wenig Mehl ca. 1/2 cm dick ausrollen. 12 Kreise (ca. 12 cm Ø) ausstechen. 6 Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Aprikosen halbieren. Je 2-3 Stücke mit der Schnittfläche nach unten in die Mitte legen
3.
1 Ei trennen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Restliche Teigkreise als Deckel darauf setzen. Ränder zusammendrücken und einkerben
4.
Eigelb und 1 EL Milch verrühren. Taschen damit bestreichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen
5.
24 g Süße und Zitronensaft verrühren. Guss mit einem Löffel streifenförmig über die Taschen verteilen und mit 1 TL Süße bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved