Bärlauch-Erbsensuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Bärlauch-Erbsensuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Lauchzwiebeln 
  • 250 Kartoffeln 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 600 ml  Gemüsebrühe 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1/2 Bund  Bärlauch 
  • 1/2   Topf Pfefferminze 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Crème fraîche 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Kartoffeln darin ca. 1 Minute andünsten. Brühe dazugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln
2.
Erbsen dazugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Bärlauch und Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, grob hacken und, bis auf etwas zum Bestreuen, in die Suppe geben. Topf vom Herd nehmen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schalen füllen, Crème fraîche und Kräuter in die Schalen verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved