Baguette mit Steakstreifen und Salsa

Aus LECKER 20/2006
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Baguette Brote (à ca. 250 g)  
  • 4   Kluftsteaks (Beefsteaks; à ca. 150 g) 
  • 1   kleine Gemüsezwiebel  
  • 3   mittelgroße Tomaten  
  • 2-3 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   süßsaure Asia-Soße  
  • 100 ml   Mexican Sauce (Flasche) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Baguettes halbieren. Der Länge nach einschneiden, aber nicht durchschneiden. Dann vorsichtig etwas auseinander brechen und etwas vom Brotinneren herauslösen. Steaks waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden.
2.
Zwiebel schälen, in feine Spalten schneiden. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Petersilie waschen, Blätter in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
3.
Fleisch darin bei starker Hitze unter Wenden 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Asia-Soße und Tomaten unterrühren, Pfanne von der Herdplatte ziehen. Zwiebelspalten und Petersiliezugeben, alles mischen.
4.
In die Baguettes füllen und Mexican-Sauce darüberbeträufeln oder extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved