Baileys-Gugelhupf

Aus kochen & genießen 11/2015
3.642855
(14) 3.6 Sterne von 5

Durch den Whiskey-Sahne-Likör im Pfundsteig wird der Kuchen so einmalig saftig

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Zartbitterschokolade  
  • + 200 g   Zartbitterschokolade  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • 50 g   Kakao  
  • 200 ml   Baileys (Whiskey-Sahne-Likör) 
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Form 
  • 1/2 TL   Öl  

Zubereitung

105 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig 50 g Schokolade fein raspeln. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Geraspelte Schokolade unterrühren. Mehl, Back­pulver und Kakao mischen und abwechselnd mit dem Likör unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (ca. 2 l Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für den Guss 200 g Schokolade in Stü­cke teilen. Mit Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Schoko­lade mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen (s. Tipp unten), ca. 1 Stunde an einem ­kühlen Ort trocknen lassen.
4.
Den Kuchen rundherum mit der Schokolade beträufeln. Zum Auffangen der heruntertropfenden Reste Backpapier darunterlegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved