Bananen-Kasten-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 100 g   Mandeln (mit Haut)  
  • 2 (ca. 380 g)  kleine Bananen  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Französisches Dessert mit Frischkäse  
  • 325 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 125 g   Bananen Chips  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mandeln grob hacken. Banane schälen, in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit einem Schneidstab pürieren. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Vanille Dessert unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Ei-Fettmasse geben und verrühren. Bananenmus unterschlagen. Bananenchips und Mandeln unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Kastenform (1,55 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 17 Stücke
2.
Kunststoffschüssel: Rosti
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved