Bandnudeln mit Hähnchenfilet und Spinat in Gorgonzolasoße

3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Baby-Spinat  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 400 g   Tagliatelle-Nudeln  
  •     Salz  
  • 1 EL   + 1 TL Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 150 g   Gorgonzola Käse  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen und abtropfen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch darin von beiden Seiten 4-5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Gorgonzola in Würfel schneiden.
3.
Brühe und Sahne unter Rühren zur Zwiebel gießen und aufkochen. Käse zugeben und bei schwacher Hitze unter Rühren in der heißen Flüssigkeit schmelzen. Ca. 2 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
4.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Spinat zurück in den Topf geben. Soße und Fleisch sofort unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved