Bienenstich-Striezel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 500 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 100 g   Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 EL   Honig  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 2 EL   Aprikosenkonfitüre  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl und 50 g Zucker in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erwärmen. 50 ml Milch und Hefe verrühren, in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
2.
50 g Butter schmelzen. Vanillin-Zucker, Ei, Salz und Butter in die Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, zum Schluss mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
50 g Butter, 50 g Zucker, Honig und Sahne in einem Topf unter Rühren 2–3 Minuten leicht köcheln lassen. Mandeln unterrühren und lauwarm abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (35 x 55 cm) ausrollen.
4.
Bienenstichmasse auf dem Teig gleichmäßig verteilen, dann von der Längsseite aufrollen. Rolle der Länge nach halbieren und diagonal auf einem Backblech großen Stück Backpapier vorsichtig zu einer Kordel drehen, dabei sollten die "offenen" Seiten nach oben zeigen.
5.
Striezel mit Backpapier auf ein Backblech (35 x 40 cm) ziehen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen. Striezel aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
6.
Konfitüre erhitzen und den Striezel damit bestreichen. Lauwarm oder kalt servieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved