Biskuitgugelhupf mit Birnen

Biskuitgugelhupf mit Birnen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Orange 
  • 2   Birnen mit festem Fruchtfleisch (à ca. 180 g) 
  • 500 ml  trockener Rotwein 
  • 365 Zucker 
  • 1   Sternanis 
  • 2   Zimtstangen 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 320 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 25 Kakaopulver 
  • 50 weiße Schokolade 
  • 50 gelierte Preiselbeeren 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Orange halbieren, Saft auspressen. Birnen schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Wein, Orangensaft, 125 g Zucker und Gewürze in einem großen Topf aufkochen. Birnenviertel in dem Wein ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
2.
Dabei öfters wenden. Topf vom Herd ziehen und Birnen im Sud auskühlen lassen.
3.
Ausgekühlte Birnenviertel aus dem Sud nehmen und in dicke Scheiben schneiden. Übrigen Sud anderweitig verwenden. Eier trennen. Eiweiß mit 8 EL Wasser und Salz in einer Rührschüssel steif schlagen, dabei 240 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen.
4.
Eigelbe unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, auf die Eischaum-Masse sieben und vorsichtig mit den Birnen unterheben.
5.
Biskuitmasse in eine gefettete Gugelhupfform (24 cm Ø; 2 Liter Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
6.
Inzwischen Schokolade mit einem Sparschäler in feine Röllchen raspeln. Preiselbeeren glatt rühren. Kuchen auf einer Platte anrichten und mit Preiselbeer-Kompott und Schokoröllchen verzieren.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved