Bohneneintopf mit gepökelter Rinderbrust

Bohneneintopf mit gepökelter Rinderbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 375 getrocknete weiße Bohnen 
  • 800 gepökelte Rinderbrust (beim Fleischer bestellen) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 6   Pfefferkörner 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Kopf Wirsingkohl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  geschälte Tomaten 
  • 1 TL  getrockneter Thymian oder 1 Zweig frischer Thymian 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Bohnen über Nacht mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Fleisch in 1 1/2 Liter kaltem Wasser aufkochen. Zwiebeln schälen und mit Lorbeer, Pfefferkörnern und Wacholderbeeren zum Fleisch geben. 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze garen. Bohnen 45 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Kohl putzen, waschen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in Stücke schneiden. Tomaten in der Dose zerkleinern und mit Kohl und Thymian zur Suppe geben. 10 Minuten mitgaren. Fleisch herausnehmen und in kleine Würfel schneiden, wieder in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
kJ/ kcal

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved