Bunte Gemüseplatte mit Maronen und Rosmarin

Aus kochen & genießen 12/2017
4
(7) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Rosenkohl  
  • 300 g   grüne Bohnen  
  • 1   Romanesco (à ca. 800 g) 
  • 3   Möhren  
  • 3   Pastinaken  
  • 1-2 Zweige   Rosmarin  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 100 g   gegarte Maronen (vakuumverpackt) 
  • 2 EL   Öl  
  • 100 g   Schinkenwürfel  
  • ca. 3 EL   Semmelbrösel  
  • 4 EL   Butter  
  • 2 EL   heller Balsamico-Essig  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Rosenkohl, Bohnen, Romanesco, Möhren und Pastinaken putzen bzw. schälen, waschen und abtropfen lassen. Romanesco in Röschen vom Strunk schneiden. Möhren und Pastinaken in Scheiben schneiden. Rosmarin und Schnittlauch waschen.
2.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Zuerst Bohnen und Rosenkohl darin zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Dann Romanesco, Möhren und Pastinaken zufügen und alles weitere 6–8 Minuten zugedeckt köcheln.
3.
Maronen grob schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. ­Schinkenwürfel darin knusprig braten. Maronen und Semmelbrösel zufügen und kurz mitrösten.
4.
Gemüse abgießen und abtropfen lassen. Butter in einem weiten Bräter erhitzen. Gemüse und Rosmarin darin unter ­Wenden leicht anbraten. Honig und Balsamico-Essig zufügen. Gemüse darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit Maronenbröseln anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved