Buttermilch - Zitronentorte mit Zwiebackboden

Aus LECKER.de
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 große   Bio Zitronen (Abrieb + Fruchtfleisch)  
  • 500 g   Buttermilch  
  • 250 g   Schmand  
  • 200 g   Zwieback  
  • 260 g   Zucker  
  • 200 g   Butter  
  • 10 g   Warmes Wasser  

Zubereitung

40 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
1.
Boden: Zwieback zu Pulver zerkleinern. Mit Pürierstab oder in Gefrierbeutel geben und mit Nudelholz bearbeiten. 2 Esslöffel Zucker hinzugeben und mit Zwiebackpulver vermischen. Butter schmelzen und zum Zwieback und Zucker hingeben, durchkneten. Alles in Springform (auf Boden Backpapier) geben und andrücken. 30 min in Kühlschrank stellen
2.
Zitronen vorbereiten: Schale fein abraspeln, in Schüssel geben. Zitronen schälen, zerteilen und pürieren, alles in Schüssel durchs Sieb streichen.
3.
Buttermilchcreme: Buttermilch, Schmand, Zucker zu den vorbereiteten Zitronen geben und vermixen. Gelatine in 10ml warmes Wasser geben und auflösen, 10 min quellen lassen. Aufgelöste Gelatine mit Buttermilchmasse in Kochtopf geben, mixen und handwarm erwärmen
4.
Fertigstellung: Erwärmte Masse in Boden füllen. Alles circa 3 Std in den Kühlschrank stellen. Genießen
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved