Cremige Kartoffelsuppe mit Äpfeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   mehlige Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   kleine Äpfel  
  •     Zitronensaft zum Beträufeln 
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 120 g   Tiefseekrabbenfleisch  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 2 EL   Meerrettich aus dem Glas  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In 750 ml kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Fett schmelzen. Apfelspalten und Krabbenfleisch darin andünsten. Kartoffeln in der Flüssigkeit pürieren. Mit 100 g Schlagsahne verfeinern. Vorbereitete Apfel-Krabbenmischung zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich würzig abschmecken. 150 g Sahne leicht anschlagen. Suppe portionsweise mit je 1 Klecks Sahne anrichten. Mit Majoranblättchen und Pfeffer bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved