Curry-Blumenkohlreis vom Blech

Aus Kochen & Genießen 10/2020
4
(1) 4 Sterne von 5

Original Reis-Optik: Mit Gewürzen und Limettensaft wird der fein geraspelte Kohl zur leckeren Körnchen-Alternative

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 5   Knoblauchzehen  
  • 1 Stück (ca. 5 cm)  Ingwer  
  • 200 g   Babymöhren  
  • 200 g   grüne Bohnen  
  • 2 Köpfe   Blumenkohl  
  • 1   Limette  
  • 4   rote Chilischoten  
  • 1 TL   Senfkörner  
  • 1 EL   Curry  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Pistazienkerne  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1/2 Bund   Koriander  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Reis Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Möhren schälen und waschen. Bohnen waschen. Blumenkohl waschen und vom Strunk raspeln. Limette halbieren und den Saft auspressen. Chilischoten waschen und in Ringe schneiden.
2.
Blumenkohl, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Ingwer, Senfkörner, Curry, 2 EL Öl und Limettensaft auf einem Backblech mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren und Bohnen mit 1 EL Öl mischen und mit Pistazien auf den Blumenkohl geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 15 Minuten garen.
3.
FÜR DAS HÄHNCHEN Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin unter Wenden 6–8 Minuten braten. Koriander waschen und die Blättchen abzupfen. Blech aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Blumenkohlreis anrichten. Mit Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved