Donauwellen-Puffer

Donauwellen-Puffer Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (720 ml) Sauerkirschen 
  • 300 zimmerwarme Butter 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 300 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 3 EL  Kakaopulver 
  • 2 EL  Milch 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 150 Schlagsahne 
  • 15 Kokosfett 
  • 50 Vollmilch-Schokolade 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Butter, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
2.
Teig halbieren. Unter eine Hälfte des Teiges Kakao und Milch rühren. Eine Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben.
3.
Hälfte des hellen Teiges in der Form verteilen und glatt streichen. Hälfte des dunklen Teiges daraufgeben und ebenfalls glatt streichen. Hälfte der Kirschen darüberstreuen. Restlichen Teig und Kirschen ebenso darauf verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 55–60 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Kuchen herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen.
5.
Schokolade grob hacken. Sahne und Kokosfett erhitzen, Schokolade zufügen und ca. 5 Minuten beiseitestellen. Kräftig durchrühren. Kuchen mit dem Guss überziehen. Von der Vollmilch-Schokolade mit einem Sparschäler Locken abziehen.
6.
Kuchen damit bestreuen. Trocknen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved