Drei Mal Bowle

Aus LECKER 7/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Für je 1 Bowle
  • 1   kleine Galiamelone  
  • 1   Salatgurke  
  • 175 ml   Tequila  
  • 1 (0,75 l)  Flasche Mineralwasser  
  • 1 (0,75 l; z. B. Blanchet Perlé secco)  Flasche Perlwein  
  •     Für die Rosébowle mit Beeren:  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 250 g   Himbeeren  
  • 1 (0,75 l)  Flasche Roséwein  
  • 1 (0,75 l)  Flasche Rosésekt  
  • 8 Stiel(e)   Lavendel  
  • 3 TL   Earl-Grey-Tee  
  • 1 (0,75 l)  Flasche trockenen Weißwein  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1 (0,75 l)  Flasche Mineralwasser  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Melonen-Gurken-Bowle 1 Galiamelone entkernen und in Spalten schneiden. Fruchtfleisch von der Schale schneiden, würfeln. Salatgurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tequila, Melone und Gurke in eine Bowleschale füllen.
2.
Mit 1 Flasche (0,75 l) kaltem Mineralwasser und 1 Flasche kaltem Perlwein aufgießen.
3.
Für die Rosébowle mit Beeren Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Himbeeren verlesen, evtl. vorsichtig waschen. Beeren in ein Bowlegefäß geben. Mit
4.
je 1 Flasche kaltem Roséwein und Rosésekt aufgießen
5.
Für die Eisteebowle Lavendel waschen. Earl-Grey-Tee und die Hälfte Lavendel mit 600 ml kochendem Wasser übergießen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen und dann ca. 1 Stunde kalt stellen.
6.
Teemischung, 1 Flasche kalten trockenen Weißwein, Zucker und Zitronensaft in einer großen Kanne oder einem Bowlegefäß verrühren. Rest Lavendel zugeben, mit 1 Flasche kaltem Mineralwasser aufgießen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved