Erdbeer-Sahne-Torte mit Baiserküken

3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Mehl  
  • 1   Msp Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 225 g   Zucker  
  • 4 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Butter  
  • 75 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 300 g   tiefgefrorene Erdbeeren  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 125 g   Erdbeer-Konfitüre  
  • 500 g   Magerquark  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Mandelblättchen  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Mehl für Arbeitsfläche 
  •     Fett für Springform 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Backpulver, Salz, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Eier und Butter in Stückchen auf eine Arbeitsfläche geben. Rasch zu einem glatten Teig verkneten. 1/3 Teig abnehmen und Haselnüsse unterkneten.
2.
Teige in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Nussmürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Springform (26 cm Ø) legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) 18–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.
5.
Vom Springformboden lösen und auf eine Platte setzen. Springform abwaschen, abtrocknen und den Boden erneut fetten. Restlichen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen, in die Form legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen.
7.
Erdbeeren bei Zimmertemperatur antauen lassen. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Boden aus der Form lösen. Nussmürbeteig mit Konfitüre bestreichen.
8.
Hellen Mürbeteigboden darauf setzen. Einen Tortenring fest darum verschließen.
9.
Quark, Erdbeerpüree, 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker gut verrühren. 200 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Von der Herdplatte nehmen, 2–3 EL der Quarkmasse tröpfchenweise einlaufen lassen und sofort unterrühren.
10.
Jetzt in die restliche Quarkmasse rühren. 2–4 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
11.
Sahne portionsweise unterheben. Auf den Boden in den Tortenring geben, glatt streichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen. Inzwischen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Wenden goldgelb rösten, herausnehmen und auskühlen lassen.
12.
600 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Tortenring von der Torte lösen. Torte rundherum locker mit der Sahne einstreichen. Den Tortenrand mit den Mandelblättchen verzieren.
13.
Auf einer Tortenplatte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved