Erdnuss-Brownie

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdnuss-Brownie Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Erdnusskekse 
  • 250 Butter 
  • 200 Zarbitter Schokolade 
  • 120 Mehl 
  • 40 Kakaopulver 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 brauner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 75 Schokoladentröpfchen 
  • 50 Mini Marshmallows 
  • 50 geröstete Erdnüsse 
  •     Öl 
  • 1   Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen. Kekse mit der Teigrolle zerstoßen. 75 g Butter schmelzen. Keksbrösel und Butter vermengen. Boden einer Springform (ca. 24 cm Ø) einölen. Butter-Bröselmischung darauf verteilen und als Boden fest andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Schokolade hacken. 175 g Butter in Stücke schneiden. Schokolade und Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Schoko-Butter-Mischung unter Rühren in die Eiermasse gießen. Mehlmischung unterheben.
3.
Teig in die Springform auf den Bröselboden geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller), untere Schiene, ca. 30 Minuten backen. Schokodrops, Erdnüsse und Marshmallows mischen, nach ca. 15 Minuten Backzeit auf dem Kuchen verteilen.
4.
Fertigen Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved