Erdnuss-Schoko-Cupcakes

Aus kochen & genießen 11/2013
4.5
(8) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Für 12 Stück
  • 100 g   weiche Erdnussbutter (Glas)  
  • 25 g   + 125 g Zucker  
  • 2 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 120 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 60 g   weiche Butter  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Mehl  
  • 1 EL   Kakao  
  • 1   gehäufter TL Backpulver  
  • 12   Papierbackförmchen (à ca. 5 cm Ø) 
  • 300 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 1–2 EL   geröstete ungesalzene Erdnusskerne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die muffins Erdnussbutter, 25 g Zucker und 1 Vanillezucker ca. 1 Minute cremig rühren. Ca. 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.
2.
Für die Schokosahne 300 g Kuvertüre grob hacken. Sahne aufkochen, vom Herd ziehen. Gehackte Kuvertüre darin auflösen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann ca. 2 Stunden kalt stellen.
3.
Die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) mit Papierbackförmchen auslegen. 120 g Kuvertüre grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Butter, 125 g Zucker, 1 Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren.
4.
Eier einzeln unterrühren. Geschmolzene Kuvertüre unter Rühren einlaufen lassen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
5.
Teig in die Förmchen verteilen. Erdnussbutter mit einem Teelöffel abstechen und mittig auf ­jeden Muffin legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
6.
Auskühlen lassen.
7.
Nüsse grob hacken. Schoko­sahne ca. 1 Minute cremig rühren. In einen Spritzbeutel (große Stern­tülle) füllen. Auf jeden Muffin 1 Tuff spritzen. Mit Nüssen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved