Fischauflauf

4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 200 ml   Milch  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Edelsüß Paprika  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 750 g   Kabeljaufilet  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken  
  • 4 Scheiben   Schmelzkäse  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 8   schwarze Oliven  
  •     Zitrone und Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Zwiebeln schälen und fein würfeln. 10 g Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit dem Wein ablöschen. Speisestärke in der Milch glatt rühren und unter Rühren zugeben. Mit Zitronensaft, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und zugeben. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In dem restlichen Fett goldbraun braten. Eine ofenfeste Form fetten. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Auf den Boden der Form legen. Schinken- und Käsescheiben darauflegen und mit der Soße begießen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Paprika und Kartoffelscheiben auf der Soße verteilen. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd 200 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten überbakken. Mit Oliven, Zitronenscheiben und Petersilie garniert servieren
2.
Form: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved