Gefüllte Vanille-Knusperli

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Gefüllte Vanille-Knusperli Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 + 100 g weiche Butter 
  • 2   Päckchen 
  •     Vanillezucker 
  • 80 + 100 g Puderzucker 
  • 375 + etwas Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
250 g Butter, Vanillezucker und 80 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. 375 g Mehl und Stärke mischen. Mit den Schneebesen des Rührgeräts kurz unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
2.
Dann mit bemehlten Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: auf 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit bemehlten Händen aus dem Teig ca. 80 knapp kirschgroße Kugeln formen. Mit etwas Abstand auf die Bleche setzen.
4.
­Eine Gabel in Mehl tauchen und die Kugeln damit etwas ­flacher drücken. Nacheinander im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Auf den Blechen auskühlen lassen.
5.
Für die Füllung Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. 100 g Butter und 100 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten weißcremig aufschlagen.
6.
Zitronenschale und 2 TL Saft unterrühren. Creme in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden. Auf die Unterseite von ca. 40 Plätzchen spritzen. Mit Rest Plätzchen zusammensetzen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
7.
Kühl ca. 1 Woche haltbar.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

40 Stück ca. :
  • 120 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved