Gelbe Erbsensuppe

Aus kochen & genießen 1/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 2 EL   Curry  
  • 250 g   gelbe Schälerbsen  
  • 2   Orangen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     ½ Bund Schnittlauch  
  • 1 Dose(n) (200 ml)  ungesüßte Kokosmilch  
  • 3 TL   Gemüsebrühe  
  •     Chilipulver oder Sambal Oelek  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Öl in einem Topf andünsten. Mit Curry bestäuben und anschwitzen. Erbsen abspülen und mit 1 l Wasser zufügen. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 50 Minuten köcheln.
2.
Bio-Orange heiß waschen, trocken reiben. Die Hälfte der Schale fein abraspeln. Orange auspressen. Übrige Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten her­auslösen.
3.
Saft aus den Trennhäuten auspressen und auf­fangen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
4.
Kokosmilch und Brühe nach ca. 50 Minuten zu den Erbsen geben und zugedeckt weitere ca. 10 Minuten köcheln. (Falls die Suppe zu dick ist, evtl. noch etwas Wasser zugießen.).
5.
Lauchzwiebeln, Orangenfilets, Orangensaft und -schale zufügen und erhitzen. Suppe mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved