Geschmorte Hähnchenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 800 Möhren 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Zucker 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Spritzer heller Balsamico-Essig 
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 8 Blätter  Bärlauch 
  • 200 Champignons 
  • 200 Basmatireis 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und in breite, schräge Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten.
2.
1 Prise Zucker zugeben, Tomaten und 300 ml Wasser zugießen, Tomaten etwas zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Tomatensoße bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln. In der Zwischenzeit Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen.
3.
Bärlauchblätter von den Stielen zupfen und waschen. 4 Blätter beiseite legen. Jeweils ein Blatt unter die Haut der Keulen schieben, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne mit 2 Esslöffel Öl erhitzen und die Hähnchenkeulen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten.
4.
Keulen aus der Pfanne heben und mit den Möhren in den Schmortopf geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Champignons putzen, säubern, in der Pfanne scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
In den Schmortopf geben und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit Basmatireis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Schmorsoße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
6.
Übrige Bärlauchblätter in feine Streifen schneiden und die Hälfte in die Soße geben. Reis mit etwas Gemüse und Soße auf 4 Teller geben. Jeweils eine Hähnchenkeule daraufsetzen, übrige Bärlauchstreifen und etwas Paprika darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved