Griechische Reispfanne mit Hack

3.57143
(7) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  • 600 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Schafskäse  
  • 2-3 EL   Chilisoße  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in 500 ml kochende Brühe geben und nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Paprika vierteln, entkernen, waschen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen.
2.
Zwiebel in feine Würfel schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Porree putzen, waschen und schräg in Stücke scheniedn. Öl inn einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und kurz mit anbraten. Mit 150 ml Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten garen. Reis abgießen und abtropfen lassen. Porree in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten garen.
4.
Abgetropften Reis untermischen. Feta-Käse abtropfen lassen, zerkrümeln und über die Hackpfanne streuen. Chilisoße daraufgeben. Eventuell mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved