Grüne Erbsensuppe mit Knusperspeck

4
(3) 4 Sterne von 5
Grüne Erbsensuppe mit Knusperspeck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   große Zwiebel (ca. 100 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 Kartoffeln (mehlig oder vorwiegend festkochend) 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 750 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1,25 klare Gemüsebrühe 
  • 3 Stiele  Basilikum 
  • 100 + 4 EL  Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Küchenpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Öl in einem Topf erhitzen, Speck darin unter Wenden kross auslassen. Speck herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch im heißen Fett kurz andünsten. Tiefgefrorene Erbsen und Kartoffeln zufügen, Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt 7–8 Minuten köcheln lassen.
2.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, übrige grob schneiden und zu den Erbsen in die Brühe geben. 100 g Sahne zufügen und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Speck in Stücke brechen. Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit jeweils 1 EL Sahne beträufeln. Etwas Speck darauf verteilen, mit Pfeffer bestreuen und mit übrigem Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved