Grünkohl-Eintopf „Heissassa”

Aus LECKER 1/2020
5
(4) 5 Sterne von 5
Grünkohl-Eintopf „Heissassa” Rezept

Für Frostbeulen wärmstens zu empfehlen: erst eine Portion von dem Gemüse-Eintopf mit Graupen löffeln, dann ein paar Kurze kippen

Zutaten

Für Personen
  • 1 großes Bund  Suppengrün 
  • 750 geputzter Grünkohl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 250 Perlgraupen 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Piment 
  • 2-4 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren und Sellerie schälen, waschen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Grünkohl gründlich waschen und grob hacken. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Suppengrün, Zwiebeln und Grünkohl darin andünsten. Mit 3 l Wasser ablöschen, Graupen zugeben, Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Piment und Zitronensaft abschmecken.
3.
Tipp für einen Dip: 1 Bio-Orange waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Frucht auspressen. Mit 400 g Schmand verrühren, salzen und pfeffern. Zum Eintopf reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 190 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved