Hefe-Schnecken mit Birnen-Heidelbeer-Füllung

2.75
(4) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 ml   Milch  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 50 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 80 g   weiche Butter  
  • 700 g   Birnen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 300 g   tiefgefrorene Heidelbeeren  
  • 100 g   Heidelbeer-Konfitüre  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und unter Rühren darin auflösen. Hefe-Milch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
3.
Zucker, Eier, Salz und Butter zum Vorteig geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
4.
Birnen schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel in kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Heidelbeeren in einem Sieb auftauen lassen.
5.
Hefeteig kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 45 cm) ausrollen. Konfitüre daraufstreichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
6.
Nacheinander Birnenwürfel und Heidelbeeren auf die bestrichene Teigfläche streuen. Teig von der Längsseite her aufrollen, offene Seiten andrücken. Rolle mit einem Sägemesser in ca. 16 Scheiben schneiden.
7.
Scheiben auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.
8.
Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved