Frikadellen am Spieß

Aus LECKER 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 600 g   Beefhack (tartar) 
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Ei  
  • 3 EL   Semmelbrösel  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker, Chili­flocken  
  • 300 g   griechischer Joghurt (10 % Fett) 
  • Saft von 1   Limette  
  • 1 EL   + etwas Öl  
  • je 1/2 Kästchen   rote und grüne Shiso-Kresse  
  • 8   Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spieße ca. 10 Minuten in Wasser legen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Zwiebel, Hälfte Knoblauch, Hack, Senf, Ei und Semmelbrösel verkneten, mit 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer würzen. Ca. 16 kleine Frikadellen daraus formen.
2.
Joghurt mit Rest Knoblauch, ­Limettensaft und 1 EL Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1⁄4 TL Chiliflocken abschmecken.
3.
Je 4 Frikadellen auf zwei parallel gehaltene Spieße stecken. Auf dem heißen Grill oder por­tionsweise in einer leicht ge­ölten Grillpfanne unter Wenden 5–6 Minuten grillen. Mit dem Dip anrichten. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen. Dazu: Naan- oder Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved