Herziger Pfirsich-Eierlikörkuchen

2
(4) 2 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 Dose(n)   (425 ml) Pfirsiche  
  • 100 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 85 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 ml   Eierlikör  
  •     gemahlene Pistazienkerne zum Bestreuen, Schoko-Herzen zum Verzieren 
  •     Fett, Mehl und Alufolie für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche abtropfen lassen. Aus jeder Pfirsichhälfte mit einem Ausstecher 1 Herz ausstechen. Übriges Pfirsichfleisch würfeln. Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Fett-Eimasse rühren. Eierlikör und Pfirsichwürfel zufügen und gut verrühren. Eine Herzform mit herausnehmbarem Boden (23 cm x 23 cm) ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Form von außen mit Alufolie verkleiden (Teig könnte hinausfließen). Teig hineingeben und glatt streichen. Pfirsich-Herzen mit der Wölbung nach unten in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Pistazien bestreuen und Schoko-Herzen verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved