Ingwergnocchi

Aus LECKER 12/2017
Ingwergnocchi Rezept

Was schweißt mehr zusammen als gemeinsames Kekseknuspern? Nun ja, im Falle unseres Spritzgebäcks das Quittengelee

Zutaten

Für Stück
  • 150 sehr weiche Butter 
  • 50 Zucker 
  • 1 TL  gemahlener Ingwer 
  •     Salz 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 200 g + etwas  Mehl 
  • 1 Glas (à 370 g)  Quittengelee 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Butter, Zucker, Ingwer, 1 Prise Salz und Eigelb mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 3 Minuten dickcremig rühren. 200 g Mehl unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit dem Spritzbeutel auf eine bemehlte Arbeitsfläche lange Stränge spritzen. In ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück mit den angefeuchteten Zinken einer Gabel leicht eindrücken, dann mit etwas ­Abstand auf die Bleche legen. Im heißen Ofen nacheinander ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
3.
Gelee mit ca. 3 EL Wasser in ­einem kleinen Topf verrühren, aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. So lange abkühlen lassen, bis das Gelee wieder fester wird. Mit einem Teelöffel auf die glatte Seite 1 Kekses ­­etwas Gelee geben, einen 2. Keks mit der glatten Seite daransetzen und leicht andrücken. Fortfahren, bis Kekse und Gelee verbraucht sind. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

60 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved