Jäger-Pilzpfanne mit Spätzle

Aus LECKER 11/2012
3.30769
(13) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Champignons  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 400 g   Fleischwurst  
  • 400 g   Spätzle  
  •     Salz, Edelsüßpaprika, Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Pilze putzen, evtl. waschen und je nach Größe evtl. hal­bieren. Zwiebeln schälen und fein wür­feln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Wurst aus der Haut lösen, in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Spätzle in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin portionsweise unter Wenden ca. 3 Minuten braten.
3.
Herausnehmen.
4.
1 EL Öl und Butter im Bratfett erhitzen. Pilze und Zwiebeln darin unter Wenden ca. 10 Mi­nuten braten. Mit Salz und Paprika würzen. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen.
5.
Mit Sahne und 1⁄4 l Wasser ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Wurst in der Pilzpfanne erhitzen. Spätzle abgießen und abtropfen lassen. Mit Petersilie mischen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 920 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved