Johannisbeerbutterkuchen vom Blech

Aus kochen & genießen 8/2013
2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 400 g   Mehl  
  • 75 g   + 25 g + 2 EL Zucker  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 75 g   + 225 g weiche Butter  
  • 500 g   Rote Johannisbeeren  
  • 200 g   kalte Marzipanrohmasse  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 75 g   Mandelblättchen  
  • 1   Einmalspritzbeutel oder kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; ca. 3,5 cm tief) fetten und mit Mehl ausstäuben. Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. Mehl, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, Eier und 75 g Butter in Flöckchen in einer Schüssel mischen.
2.
Hefemilch zugießen und alles mit den Knet­haken des Rührgerätes verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Beeren verlesen, waschen und mit einer Gabel von den Stielen streifen. Marzipan grob raspeln. 225 g Butter, Marzipan und 25 g Zucker cremig rühren. In einen Einmalspritzbeutel füllen.
4.
Teig nochmals durchkneten. Mit Mehl bestäuben und auf der Fettpfanne ausrollen, dabei am Rand in die Ecken drücken. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
5.
Mit den Daumen oder einem dicken Kochlöffelstiel Vertiefungen in den Teig drücken. Die Spitze des Spritz­beu­tels abschneiden. Marzipanmasse in die Vertiefungen spritzen. Beeren auf dem Kuchen verteilen.
6.
Mandelblättchen und 2 EL Zucker daraufstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved