Kartoffel-Gulasch

Aus LECKER 3/2021
4.6
(10) 4.6 Sterne von 5

Für Couch-Potatos: Dieses One-Pot-Gericht mit Spitzkohl, zweierlei Kartoffeln und geräucherter Putenbrust hast du in nur 30 Minuten vorbereitet. Und dann geht's weiter mit dem Serienmarathon.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  • 350 g   Süßkartoffeln  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Edelsüß-Paprika, Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 200 g   Spitzkohl  
  • 2 Stiele   Petersilie  
  • 150 g   geräucherte Putenbrust  
  • 2 EL   Apfelessig  
  • 2 EL   Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen. Beides in mund­gerechte Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und alle Kartoffeln darin unter Rühren anbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten. Paprikapulver, etwas Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker zugeben. Tomaten und 250 ml Wasser unterrühren. Aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren.
2.
Inzwischen Paprika und Kohl putzen, waschen und in Stücke schneiden. Ca. 10 Minuten vor Garzeitende ins Kartoffelgulasch geben.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Puten­brust klein schneiden oder zupfen. Gulasch mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Beim Anrichten Putenbrust und je 1 EL Crème fraîche darauf­geben. Mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved