Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit Kasseler und Meerrettich

4.5
(14) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kasselernacken ohne Knochen  
  • 300 g   Möhren  
  • 600 g   festkochende Kartoffeln  
  • 300 g   Wirsingkohl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 ml   Weißwein  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 4   Wacholderbeeren  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     frischer Meerrettich  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Möhren und Kartoffeln schälen. Kartoffeln waschen, Kartoffeln und Möhren in Stücke schneiden. Wirsing putzen, waschen. Kohl in Streifen vom Strunk schneiden.
2.
Zwiebeln schälen und würfeln.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Zwiebeln zugeben, kurz mit dünsten, mit Wein ablöschen. Aufkochen, Brühe zugießen. Kartoffeln, Möhren, Lorbeer und Wacholder zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
5.
Wirsing zugeben, unterrühren und weitere 5–10 Minuten garen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch darüberstreuen.
6.
Eventuell mit fein geriebenem Meerrettich anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved