Kartoffelsuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   gepökeltes Eisbein  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1 Glas (360 ml; Abtr.gew. 200 g)  eingelegter Kürbis  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Eisbein waschen. Mit Wasser bedeckt ca. 2 1/4 Stunden garen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Suppengrün putzen, waschen, schälen und fein schneiden. Kürbis abtropfen lassen.
2.
Kartoffeln, Suppengrün und die Hälfte Kürbis in 1 Liter der Eisbeinbrühe ca. 15 Minuten garen. Anschließend 1/4 davon beiseitestellen und den Rest in der Brühe pürieren. Sahne zufügen, aufkochen lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eisbeinfleisch vom Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Schnittlauch waschen, in Röllchen, restlichen Kürbis in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in der Suppe erwärmen, nochmals abschmecken und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved